29 Teams gaben am Sonntag Gas!

Am letzen Turniertag gingen noch einmal 29 Teams in vier Turnieren an den Start. Für Frühstücksverpflegung war in beiden Hallen wieder bestens gesorgt, sodass die kleinen Sportlerinnen und Sprtler bereits ab 9 Uhr gestärkt an den Start gehen konnten.

Wie immer, gab es bei der F-Jugend nur Sieger: Jedes der Kinder hatte sich seine Medaille auch redlich verdient und gefeiert wurde halt ebenfalls gemeinsam!

In der E-Jugend trafen im Finale die Jungs aus Palmersheim und die Meisjes der Handballschule Brabant aufeinander. Beide Teams hatten sich in Ihren Gruppen durchgesetzt und ihr jeweiliges Halbfinale im Penaltywerfen für sich entscheiden können.

Im Finale gewannen die Palmersheimer dann mit 10:3 verdient aber vielleicht zwei oder drei Tore zu hoch, denn die Niederländerinnen zeigte auch in dieser Partie eine ordentliche Leistung.

Hier das Endklassement:

  1. TV Palmersheim
  2. HS Brabant
  3. TV Roetgen
  4. HSG Merkstein
  5. TV Birkesdorf
  6. HSG Würselen
  7. TV Weiden
  8. Ohligser TV

2015_Sieger_mE_Palmersheim

 

Bei der männlichen D-Jugend war das letzte Gruppenspiel ebenfalls die entscheidende Partie des Turniers, denn hier tragen die beiden bis zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen Teams des VfR Übach-Palenberg und des BTB Aachen aufeinander. Letztlcih gewannen die Burtscheider verdient und deutlich mit 9:2.

Hier die Abschlusstabelle der männlichen D-Jugend:

  1. BTB Aachen
  2. HSG Merkstein
  3. JSG Bergneustadt/Strombach
  4. HSG Merkstein (wD)
  5. HSG Würselen
  6. VfR Übach-Palenberg

2015_Sieger_mD_BTB

 

Den letzten Turniersieg des diesjährigen AOK-Jugencups spielten die C-Junioren unter sich aus. Auch eine kurzfristige Absage von Refrath/Hand brachte die Turnierleitung in der Parkstraße nicht ins Schwitzen – der Turnierplan war schnell angepasst.

Wie gewohnt, ging es in dieser Altersklasse recht zügig hin und her – die Jungs zeigten Tempohandball. Währen sich in Gruppe B BTB Aachen recht ungefährdet für das Finale qualifizieren konnte, waren alle Spiele in Gruppe A  eng. Schlussendlich setzte sich TuS Königsdorf durch, unterlag im Finale jedoch dem BTB mit 8:13.

Auch hier die Abschlusstabelle:

  1. BTB Aachen
  2. TuS Königsdorf
  3. Eschweiler SG
  4. HSG Merkstein
  5. HSG Würselen
  6. HV Zwart Wit

2015_Sieger _mC_BTB_Aachen

Guter Sport mit toller Stimmung auf der Tribüne und einer super Atmossphäre in den beiden Hallen – der AOK-Jugendcup  2015 hat allen Beteiligten wieder riesig Spaß gebracht. Glückwunsch an die Turniersiegerinnen und Turniersieger, Danke an alle fürs Kommen – wir freuen uns darauf, Euch alle im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!

Der 2. Tag ist vorbei!

Am 2. Tag haben wir spannende Turniere gesehen: in der Walter Rütt Halle in Bardenberg gewann am Vormittag die HS Brabant das Turnier der weiblichen D-Jugend. Am Nachmittag schlugen die männlichen B Jugendlichen des TV Weiden zu.

In der Halle Parkstrasse setze sich bei der weiblichen C Jugend heute morgen die HSG Würselen durch. Am Nachmittag errang der TV Birkesdorf im letzten Spiel den Turniersieg bei der männlichen A-Jugend.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und teilnehmenden Mannschaften für den reibungslosen Ablauf.Wir freuen uns Morgen alle wieder an den Sportstätten begrüßen zu dürfen. In der Parkstrasse spielt morgen Früh die F-Jugend und anschließend die männliche C Jugend. In der Walter Rütt Halle erst die E-Jugend und anschließend die männliche D- Jugend.

Einen schönen Samstag Abend an alle aus der Halle Parkstrasse

Die AOK stiftet den Hauptpreis der großen Verlosung

Natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder Trikots der Handballnationalmannschaft zu gewinnen!

Dieter Weber, Leiter der Geschäftsstelle der AOK Rheinland/Hamburg in Aachen, überreichte Turnierleiterin Marliese Spoo heute in der Geschäftsstelle den Hauptpreis des großen Gewinnspiels: ein von den Nationalspielern unterschribenes Trikot.

Vom Co-Sponsor Erens-Painting haben wir darüber hinaus zwei weitere Trikots zur Verfügung gestellt bekommen, die wir auch in diesem Jahr wieder über unsere Facebookseite verlosen werden.

Auch der dritte Tag war spannend

Sonntag kämpften am Vormittag in Bardenberg die F-Jugendlichen (8 Mannschaften) um Ball, Medaillen, Urkunde und….. den besten Platz am Kinderschminkstand von Beate Bulang. Sieger war am Ende jeder Spieler, jede Spielerin….

Nachmittags ging die HSG Merkstein als Sieger der männlichen D-Jugend vom Platz. Gratulation!

In der Sporthalle Parkstr. in Broichweiden kämpften am Vormittag die gem. E-Jugendmannschaften um den Sieg. Hier holte sich  die HSG Gelpetal/Wallefeld den Turniersieg.

Internationales Handballturnier der HSG Würselen